UNMITTELBAR befinden
  die Erholung in Krim. Bachtschissarai  
WESENTLICH RU BY ES FR UA DE EN    
die Erholung in Bachtschissarai
  • die Saisons und das Publikum
  • die Wohnfläche, eine Ernährung
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • das Geld, der Dose
  • die Kurfaktoren
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Tschair – der Waldgarten
  • der Historischen Ereignisse
  • Bachtschissarai, Tschufut-kale
  • Tepe-kermen
  • Mangup und Eski-kermen
  • das Krimobservatorium
  • Orlowka, Katscha
  • Kujbyschewo, Falken-
  • die Übersicht der Strände. Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Krimküche
  • die Krimmusik
  • die Märkte, die Geschäfte
  • die Weinbereitung
  • die Ereignisse und die Feiertage
  • der Bergtourismus
  • die Jagd und der Fischfang
  • die Felsen und die Höhlen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Expeditionen
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Bachtschissarais
  • die Karte des Chanski Palastes
  •  
    die Heilstätten Bachtschissarais
  • das Sanatorium ' Tschernomorez '
  • die Pension ' die Welle '
  • die Pension ' der Regenbogen '
  • die Pension ' die Meeresbucht '
  • die Pension ' Sandig '
  • die Pension ' Bei der Meeresbucht '
  • die Pension ' die Gemütlichkeit '
  • DOL ' Von ihm. Kasakewitscha '
  • DOL ' der Delphin '
  • DTOL ' Krim '
  • die Basis der Erholung ' der Funke '
  • die Basis ' adler-salet '
  • die Basis ' der Halt '
  •  
    die Karte
    ru - es - en - by - de - ua - fr
     
    andere Vorschläge








  •  
    die Wechselkurse


     

    die Sicherheit und die Hygiene

    Ufer-, Sandig und Winkel- haben nicht breit sand-kiesig die Strände , hinter ihnen werden die steilen Abhänge oder die Uferabhänge nicht selten erhöht, die man von den speziellen Stahlbetonkonstruktionen und der Begrünung festigen muss. Irgendwo streuen die Strände vom Kies und dem Kiesel, anders das Meer nicht nur "ёышч№трх=" hinzu; die Vorsprünge und gribki, sondern auch zerstört die Uferstraßen und sogar die Kurkörper. Die Aufmerksamkeit: dort, wo die Uferstraßen zerstört sind, Sie gehen ins Wasser keinesfalls ein, die Armatur und die Bruchstücke des Stahlbetons sind tödlich gefährlich.

    Nach dem tragischen Fall bei der Siedlung Katscha in Juni 2005, wenn einiger Erholender am wilden Strand vom Erdrutsch einschlief, halten wir nicht überflüssig, etwas Räte zu geben:

    • ist der Uferabhang, der rundweg das Gras und otwesnyj entzogen ist labil;
    • ist der Abhang, auf dessen Abhängen das Gras und das Gebüsch wächst und unter dem sich sogar die Bäume, zum Beispiel, der wilden Olive (des silbernen Trottels) befinden, vollkommen sicher;
    • Sich
    • am Strand unter dem Abhang einrichtend, stellen Sie sich innerlich vor, wie weit die Blöcke von seinen Rändern fallen können. Es kann man auf dem Beispiel der neulichen Einstürze, der Einschätzung der Risse in Borden des Abhangs und auf seinem Oberteil machen;
    • nach den langwierigen Regen enthalten sich überhaupt des Besuches der wilden Strände unter den Abhängen;
    • niemals schreien Sie unter den Abhängen laut, werfen Sie der Steine oben niemals Sie kommen zum Rand des Abhangs nicht heran.

    hat das Klima in den Bergen die Besonderheiten buchstäblich auf jedem Bergmassiv. Eben es ist auch die Exposition des Abhanges, besonders im Winter sehr wichtig: wenn auf nord- kuluare die Berge Tschatyr-dag der gegenwärtige Schneesturm mit dem durchbohrenden Frostwind, zum Beispiel, tost, so kann auf der Hochebene sonnig sein und ist es fast windstill, so dass man braun werden kann, und taut auf südlich porosschem vom Wald den Abhang schon aller. Insgesamt unterscheiden sich die Berge in alle Jahreszeiten durch die kälteren Nächte, als sich die Täler, der großen Menge der Nebel und der Ablagerungen - den Winter die standfeste Schneedecke bildet, die sich bis zur Mitte des Aprils halten kann. Auf den flachen Oberflächen der Hauptreihe der Krimberge - jajlach fast immer bläst der Wind. Gleichzeitig gibt es eine Menge der gemütlichen Gebirgstäler und der Schluchten, zum Beispiel, urotschischtsche die Roten Höhlen, wo es immer leise ist und ist um vieles wärmer, als im Bezirk.

    Nach den Abhängen jajl Aj-Petri, Babugan, können Tschatyr-dag und Demerdschi im Winter und dem Frühling steigt die Lawinen aus. Die Wege der Versammlung der Lawinen von Jahr zu Jahr ein und derselbe sind von weitem beslesnymi von den Streifen eben gut sichtbar. Sie nehmen die Warnungen der Wetterdienste vor der Gefahr der Versammlung der Lawinen ernst, und überhaupt berücksichtigen Sie, dass die Winterwanderungen nach jajlam sehr gefährlich sind und fordern die ernste Vorbereitung. Im übrigen, vor allen Bergwanderungen muss man die Registrierung in dem Kontroll-Rettungsdienst Krim gehen, und dort bekommen Sie Sie schon auch die ausführlichen Informationen sowohl über lokal als auch über die Saisonschwierigkeiten, die Gefahren, und auch über die angenehmsten und interessanten Vorzüge der Reiseroute.

    die Abgesonderte Gefahr der Krimreisen – VERTRAUEN Sie den Karten nicht an! Die größte Dummheit in der Planung der Krimreiserouten – ihre Häuser einfach aufgrund einiger Wanderkarten zu erdenken. Erstes – alle sowjetisch (und nachsowjetisch) werden die Karten mit den beabsichtigten Entstellungen verlegt. Zweites – die topographische Aufnahme – wird die sehr kostspielige Veranstaltung selten – einmal pro 20-30 Jahre durchgeführt. Die Erdwege in Krim ändern sich jährlich, die Gärten raskortschewywajutsja, und die künstlichen Landungen der Wälder werden ausgedehnt.

    Drittes – scheint die Entfernung auf den Karten wie die Projektion an die Ebenen. Das heißt kann die Zehn der Meter auf der Karte otwesnyj den Abhang in Tausend Meter der Höhe, ganz unzugänglich darstellen. Noch eine Gefahr – die Illusion WSESSILNOSTI der MODERNEN Technologien. Die Geräte der Satellitennavigation in Krim sind ganz vergeblich.

    Nichtsdestoweniger, den Karten in den Bergreiserouten muss man benutzen. Über die Besonderheiten es ist ein abgesonderter Artikel in der Abteilung "+юЁэ№щ тхыюёшяхф" die Kapitel über den aktiven Tourismus. Sie heißt "-рЁ=№ in die Hände – das Pedal in эюуш" aber ist und für die Reiserouten auf den Jeeps, die Pferde oder zu Fuß identisch rechtmäßig.

    werden die Entfernungen in den Bergen auch nicht gewohnheitsmäßig wahrgenommen. Wegen der hohen Durchsichtigkeit der Luft können die benachbarten Gipfel nah aussehen, aber die Schluchten und die Abgründe werden Sie zwingen, auf die Dutzende der Kilometer spazieren zu gehen. Gleichzeitig werden der Nebel und die Fetzen der Wolken Ihnen die unwirkliche Freude schenken, in die Atmosphäre irgendwelchen Soljarissa einzutauchen und, überhaupt die Existenz der Zivilisation und irgendwelcher gumanoidow, außerhalb Ihrer Gesellschaft zu vergessen! KEINER Drogen Und KEINES Alkohols auf der Reiseroute! Ich versichere Sie, keine Fliegenpilze werden Ihnen einen reale gljukow ersetzen, der Trugbilder und der Gespenster, die warten, werden Sie in den Krimbergen nicht erwarten. Verwundern Sie sich auch darüber nicht, was auf den Fotografien oder der Videoaufnahme, gemacht in den Bergen, den Höhlen, bei den Quellen gewiss "ёѕЁэюё=ш" werden; mit der nicht Erdstruktur des Körpers, dem Glanz, den feurigen Säulen und den übrigen Erscheinungsformen der feinen energetischen Körper. Sie verhalten sich dazu pragmatisch, aber mit dem gehörigen Anteil der Achtung. Genießen Sie die Bergluft, das Baden in den Wasserfällen, dem Tee aus den Berggräsern und dem Glanz der Sterne, aber versuchen Sie schamanit nicht und, diese Kräfte zu unterwerfen.

    die Untergänge in Krim, besonders in den Bergen, sehr kurz . Die Kenner und die Liebhaber man berühmt karelisch und übrig nord- sor (die wirklich wunderbar sind), dauernd Stunden, benachrichtigen will: in den Krimbergen geht die Sonne einfach heftig weg, fällt für den Horizont durch und heftig tritt die Dunkelheit. Es kann gefährlich sein, wenn Sie alle noch auf der Reiseroute. Ebenso kann wegen des Abhanges der prächtige und unwahrscheinlich riesige Mond heftig auftauchen, die Berge mit der hellen gelben Farbe überflutend. Jedoch noch einmal – die Vorsicht! Die lunare Farbe war ein Symbol des Treubruches, der Illusorität immer. Bei der ganzen scheinenden Helligkeit, die lunaren Strahlen geben ganz andere Zeichnung der Schatten, als sonnig, die Entfernungen verzerren und können und verbergen die realen Gefahren des Reliefs – die Spalte, die Abhänge, karstowyje die Trichter glätten. keiner Spaziergänge beim Mond! Eigentlich sagend, erzählen gerade deshalb die erfahrenen Schaffner beim nächtlichen Feuer die Gruselgeschichten über die Schwarze Puppe immer, den Mangupski Junge und übrig, damit die Touristen in die Zelte leise eingeschlagen wurden dachten an welche nächtliche Aktivität ausserhalb ihren Grenzen.

    werden wir zu den Krimuntergängen Jedoch zurückkehren. Sie sind kurz, aber sind im übrigen wie auch die Morgendämmerungen sehr wirkungsvoll. Sowohl jenem, als auch anderem ist nötig es neben dem bequemen und sicheren Lager zu liebäugeln.

    die Internationalen Beziehungen . In den Städten und den Dörfern gewöhnlich leben alle Nationen ohne besonderen Grenzen. Kompakt wohnen nur die Krimtataren in den speziell aufgebauten Vororten bei Bachtschissarai. Traditionell sind und in vielen Bergdörfern "Ёѕёёъшх" erhalten geblieben; und "=р=рЁёъшх" die Teile, aber jetzt wird diese Verteilung nicht besonders ertragen.

    die Gebäude oder die Landschaften fotografierend, sollen Sie wissen, dass der Islam die Darstellungen des Menschen verbietet, deshalb der Menschen, die in den mohammedanischen Traditionen bekleidet sind, ohne ihre Lösung abnehmen es darf nicht. Meistens können sich es die ausländischen Studenten aus den arabischen Ländern erweisen. Die Traditionen des Islams im Leben der Krimtataren sind nicht so bemerkenswert, und jedenfalls schaffen die Probleme für andere nicht, und die Ideen des Fundamentalismus sind überhaupt nicht populär. Die Moslems Krim bekennen sunnu (wie auch in der Türkei) hauptsächlich. Diese Richtung des Islams ist tolerant fällt in die Fragen des Weltlebens oder der Politik nicht ein.

    können die Nationalen Unterschiede in den professionellen Beschäftigungen - die Mehrheit der Fahrer der Marschroutetaxis, zum Beispiel, die Krimtataren gezeigt werden. Sie ist viel es in der Gemeinschaftsverpflegung, dem Handel auch. Dass im übrigen, irgendwelche Probleme für die Touristen nicht schafft. Nicht gibt es kein wissendes Russische in Krim überhaupt.

    von der Beherrschenden Kultur ist sowjetisch mit allen ihren guten und schlechten Strichen, bei der Jugend geändert Marktgeist, und bei den Rentnern - in stagnierend oder sogar noch die Stalinvariante insgesamt.

    streben die Krimtataren von den politischen Aktionen nach dem einfachen Lebenswohl: des Lichtes und des Wassers in den Siedlungen, der Schulen für die Kinder, der Grundstücke unter die Bebauung - und ist das alles auf das touristische Business schon wie dem auch sei zugebunden. Und der politische Einfluss ist den nationalen Führern nicht für die Militärkonflikte, und der selben Teilnahme an den Einkünften vom Tourismus notwendig.

    die Kleidung. existieren die Besonderen Beschränkungen offiziell, in der öffentlichen Meinung anlässlich der Kleidung. Die Frauen unweit der Strände gehen mit dem Bikini und durchsichtig pareo um, die Männer über der Badehosen bekleiden nur die Shorts, die Kinder gehen in kupalnych die Anzüge oder die Shorts. Es ist die Kopfbedeckung und die Sonnenbrillen unbedingt nötig. Es betrifft, noch in bolschej dem Maß und der Spaziergänge in die Berge . Hier schon die große Aufmerksamkeit fordert die Schuhe, sie soll auf dem Bein dicht sitzen (besser mit den Socken), auf der nicht rutschigen Gummisohle zu sein. Die Bergpfade in maloposseschtschajemych die Stellen ist es hoch wachsen das Gras zu, deshalb man muss die Gamaschen, golfy oder die langen Hosen anziehen. In christlich die Tempel sollen die Frauen in den Röcken oder den Kleidern, mit dem abgedeckten Kopf und ohne schwarze Punkte, des Mannes in den Hosen und den Hemden sein. In nächtlich die Klubs oder die Restaurants gibt es keine harte Forderungen zur Kleidung, im Allgemeinen gewöhnlich, gehen es kann sowohl in den Turnschuhen, als auch in den Shorts. Im Klub mit nackt torsom zu tanzen ist vollkommen zulässig, jedoch wird im Restaurant es schon der schlechte Ton.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Übersicht der Strände. Naturism
    © bakhchisaray.com 2004-2009. Bei dem Zitieren der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf bakhchisaray.com