UNMITTELBAR
  die Erholung in Krim. Bachtschissarai  
WESENTLICH RU BY ES FR UA DE EN    
die Erholung in Bachtschissarai
  • die Saisons und das Publikum
  • die Wohnfläche, eine Ernährung
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • das Geld, der Dose
  • die Kurfaktoren
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Tschair – der Waldgarten
  • der Historischen Ereignisse
  • Bachtschissarai, Tschufut-kale
  • Tepe-kermen
  • Mangup und Eski-kermen
  • das Krimobservatorium
  • Orlowka, Katscha
  • Kujbyschewo, Falken-
  • die Übersicht der Strände. Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Krimküche
  • die Krimmusik
  • die Märkte, die Geschäfte
  • die Weinbereitung
  • die Ereignisse und die Feiertage
  • der Bergtourismus
  • die Jagd und der Fischfang
  • die Felsen und die Höhlen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Expeditionen
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Bachtschissarais
  • die Karte des Chanski Palastes
  •  
    die Heilstätten Bachtschissarais
  • das Sanatorium ' Tschernomorez '
  • die Pension ' die Welle '
  • die Pension ' der Regenbogen '
  • die Pension ' die Meeresbucht '
  • die Pension ' Sandig '
  • die Pension ' Bei der Meeresbucht '
  • die Pension ' die Gemütlichkeit '
  • DOL ' Von ihm. Kasakewitscha '
  • DOL ' der Delphin '
  • DTOL ' Krim '
  • die Basis der Erholung ' der Funke '
  • die Basis ' adler-salet '
  • die Basis ' der Halt '
  •  
    die Karte
    ru - es - en - by - de - ua - fr
     
    andere Vorschläge








  •  
    die Wechselkurse


     

    die Felsen und die Höhlen

    ist Alpininism in seiner klassischen Art mit dem ewigen Eis und der entladenen Luft des Hochgebirges nicht möglich, dafür es sind die Bedingungen für des Bergsteigens - liebhaberisch und sportlich ideal. Die Möglichkeiten auszudehnen und in die Belastungen Abwechslung zu bringen, die neuen Aufnahmen zu entwickeln und, neu snarjaschenija zu erproben sind einfach grenzenlos.

    An den Maifeiertagen und dem Herbst auf den Felsen ist es besonders volkreich. Bekannt skalodromy sind unter Berücksichtigung der internationalen Forderungen und mit der Teilnahme der weltweiten Sterne, zum Beispiel, die französischen Bergsteiger ausgestattet. Bei Bachtschissarai ist es etwas Dutzende der Trassen des Massives Sublu-kaja. Der Titel es wird wie "ёъры№, gedreht тюфющ" übersetzt;. Russisch nennen sie einfach die Bachtschissaraier Weiber, aber der Klassiker der polnischen Poesie Adam Mizkewitsch verglich sie mit den Dämonen. Die felsartigen Trassen sind sie von der vielseitigen Anwendbarkeit hier gut – trainieren hier sowohl die Kinder, als auch die anerkannten Meister.

    sind die Natürlichen Besonderheiten Krim dies, dass man die Aufstiege jederzeit des Jahres begehen kann: im Winter - auf die Angarsker Wand Tschatyr-Daga, im Sommer - auf die Felsen der Großen Schlucht, und dem Frühling und dem Herbst - die Felsen der Südküste zu unterwerfen.
    Cкалы der Großen Schlucht - "схыюх я =эю" auf die Bergsteigerin der Karte Krim: es ist nur eine Reiseroute, und der Möglichkeit für das Bergsteigen groß hier angelegt, wobei die unebene Oberfläche otwesnych der Felsen bei woschoditelej das besondere Interesse für die Verlegung der Reiserouten frei lasanijem herbeiruft.

    das Verzeichnis der felsartigen Objekte, die für die Trainings erlaubt sind, der Wettbewerbe und des Aufstieges (der Daten des Krim-Kontroll-Rettungsdienstes)

    Zentrale Krim: sk. Die Schluchten die Kornelkirsche-koba *, sk. Sjujurju *, ut. Wärter-, sk. Starosselja, sk. urotschischtscha der Schlangenbalken, sk. Die Hangar-Brecher.

    Südwestkrim: sk. Iljas, sk. Der m Sarytsch, sk. Das Runde Sümmchen e *, sk. Der m Ajja *, sk. Das Segel, sk. Mschatka-Kajassy, sk. Der kilse-Brecher, Mortscheka, sk. Merdwen, Spirady.

    * - die Objekte prirodno - des Schutzfonds Krim


    war Speleoturism in Krim nicht nur mit dem Sport, sondern auch mit den wissenschaftlichen Forschungen von vornherein verbunden. In 60 - wurden 70 Jahre Hundert karstowych der Höhlen jährlich untersucht. Speleokluby waren im Wesentlichen eine mächtige Jugendbewegung durch ganzen Sowjetunion, vor allem in den Universitätszentren. Die unterirdischen Experimente haben das riesige Material auf den verschiedensten Gebieten der Wissenschaft gegeben: von tektoniki und der Hydrologie bis zur Medizin und der Psychologie.

    dauern die Eröffnungen und jetzt - zum Beispiel, die Gelehrten und die Studenten der Taurischen nationalen Universität sind noch etwas unerforschter Kilometer berühmt der Roten Höhlen (die allgemeine Ausdehnung 6 Ränge mehr 16 km) gegangen. Aber jetzt ist in der Popularität der Höhlen auf den Vordergrund nicht die Länge, und die Schönheit hinausgegangen. Die Höhle Marmor- auf der Hochebene Tschatyrdaga, erster ausgestattet für den Besuch von den Touristen, noch ist als eine der schönsten Höhlen der Welt in 90 Jahre anerkannt. Aber die nächste Arbeit speleozentra "+эшъё-=ѕЁ" - die Höhle ist Emine-bair-chossar noch besser beleuchtet und ausgestattet! Im Unterschied zu anderen Regionen für die Ausrüstung der Höhlen werden des Traktors nicht verwendet und irgendwelche Technik wird nicht gefasst, zu verschieben oder, natürlich natetschnoje die Ausstattung für bolschego des Effektes zu ergänzen.

    Ossadnyj der Brunnen Tschufut-kale – neu, aber schon das sehr populäre unterirdische Objekt der künstlichen Herkunft. Seine Eröffnung darf man nicht als die Sensation nennen, obwohl die Nachrichten über seine Existenz für die Legende galten. Aber dafür Sensation wurde der Fund des Schatzes aus Hundert goldener Münzen! Im übrigen, wir werden den Ruhm dabei, wen ihrer dostoin nicht abnehmen. Es handelt sich darum, dass die Sucharbeiten im Brunnen dauern. Und jene Mitarbeiter der Firma "Onyxes-Tour", die die Exkursionen durchführen, begehen die Eröffnungen in der Zeit zwischen den Saisons. Es nicht nur ist romantisch, aber es ist physisch auch sehr schwer. So dass gehen Sie selbst um bedauern Sie das Entzücken nicht!

    Für den Besuch der Touristen sind auch der nahe Teil der Roten Höhlen auf Dolgorukowski Jajle und die Höhle des Dreispions auf Aj-Petri ausgestattet. Allen speleozentry organisieren die speziellen Wanderungen für die Siphons - die überfluteten zu Wasser Galerien, die man in den Tauchgeräten überwinden muss.

    Unter den die Aufmerksamkeit verdienenden Ereignissen in der Krimspeläologie kann man die internationalen Kinderfestivals auf Tschatyrdage nennen. Ihre Fristen kann man in einer beliebigen Kontroll-Rettungsabteilung berichten (wo sollen Sie die Registrierung unbedingt gehen!).

    das Verzeichnis speleob'ektow, erlaubt für die Trainings und die Wettbewerbe

    (die Daten des Krim-Kontroll-Rettungsdienstes)

    Aj-Petri

    die Haltestellen: KSP "Aj-Petri", t/b "Kitschkine", die Grube Kaskaden-.

    die Höhlen und die Gruben: Wdowitschenko, die Freundschaft, Kamnepadnaja, Kaskaden-, КЭ-31, Maksimowitscha, die Hoffnung, Pastuschja, Sewastopoler, Skelski *, Sjujurju, Usundscha, Ural-, Empirisch, des Chefs, Kaskadnaja-2, Wasser-, Frühlingshaft, Majakowskis, Sawalnaja.

    Tschatyr-Dag

    die Haltestellen: die Höhle Marmor-, Barsutschja die Waldwiese, die Jagdgrotte, die Höhle Wjalowa.

    die Höhlen und die Gruben: Asimutnaja, Bodenlos, Bytschja, Gugerdschin, Eichen-, Rapid, das Ar, Togerik-Alan-Chossar, des Dreispions, Dreigeschossig, Utschunschu, den Schachzug, Emine-Bair-Koba, der Schmetterling, Char-Chassan, Ingenieurmässig, Olenja-2, Golubinaja, Jubilar, Treschtschinnaja, КЭ-63/448-10/, КЭ-86/448-19/, КЭ-80/443-22/.

    der Karadagski Wald

    die Haltestellen: Art. der Karadagski Wald.

    die Höhlen und die Gruben: die Lira, Palassa, Perwomajski.

    Etschki-Dag

    die Höhlen: das Ohr der Erde.

    * - die Objekte des prirodno-Schutzfonds Krim

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    der Bergtourismus und die Erholung in der Berg-Waldzone
    die Jagd und der Fischfang. Der grüne Tourismus
    das Mountainbike und andere Arten des Rollens nach der Unwegsamkeit
    der Abenteuertourismus, die archäologischen Expeditionen
    © bakhchisaray.com 2004-2009. Bei dem Zitieren der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf bakhchisaray.com